Gemeinde Dürmentingen

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Corona Schutzimpfung

 

Im Landkreis Biberach wurden vier Impfstützpunkte eingerichtet. Außerdem bieten die Mobilen Impfteams des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) zahlreiche Impftermine in den Städten und Gemeinden des Landkreises Biberach an. Damit unterstützen sie die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte sowie die Betriebsärzteschaft bei den Impfungen.
Möglich sind Erst- und Zweit-Impfungen sowie die sogenannte Booster-Impfung. Zur Auswahl stehen die Impfstoffe von Biontech, Johnson & Johnson sowie Moderna.
Das Kreisimpfzentrum in Ummendorf ist geschlossen. In ganz Baden-Württemberg haben alle Kreisimpfzentren ab Oktober den Betrieb eingestellt.

Eine Übersicht über diese und weitere Impfmöglichkeiten sowie viele Informationen rund um das Thema Impfen finden Sie auf der folgenden Homepage des Landes:

 
oder in den sozialen Medien und in der lokalen Presse.

Eine Liste mit Kontaktdaten von mobilen Impfteams für Anfragen von Impfeinsätzen finden Sie hier:

https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-sm/intern/downloads/Downloads_Gesundheitsschutz/Coronavirus_Kontaktdaten-MIT-Standorte-BW.pdf

Erweiterung der Hotline 116 117
Die Hotline 116 117 bietet einen erweiterten Informations-Service (kostenlos, täglich von 8 bis 22 Uhr). Fragen der Bürgerinnen und Bürger rund um Corona-Schutzmaßnahmen und die Corona-Schutzimpfung werden hier beantwortet.
Die Notrufnummer 112 soll für Fragen zur Corona-Schutzimpfung (Terminvereinbarung, Rückfragen zur Corona-Schutzimpfung, etc.) nicht genutzt werden.

 

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgermeisteramt Dürmentingen                                                                                                                                                                                            Hauptstr. 20 88525 Dürmentingen

Tel.: 07371 – 9507-0                            Fax: 07371 – 9507-99

Email: gemeinde@duermentingen.de