Seite drucken
Gemeinde Dürmentingen (Druckversion)

Hailtingen im Jahresablauf

Hailtingen im Jahresablauf

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Veranstaltungen über das Jahr hinweg.

Bitte beachten Sie auch unseren Veranstaltungskalender.

Hailtinger Fasnetsbrauch der „Ha-No-Narren“

HA-NO-Ball

Die FASNETSAKTIVITÄTEN werden in Hailtingen vom FASNETS-STAMMTISCH organisiert. Es handelt sich hier um eine reine Dorffasnet. Die Hailtinger Fasnet wird am GLOMBIGEN DONNERSTAG durch "en d´Fasnet neirutscha", die vom "Fasnets- Goischt" angeführt wird, eröffnet und mit dem Auftritt der "Guggamusig" wird das Fasnetsbarometer angeheizt.

Das gesamte Dorf wird beim anschließenden Hemdadglonkerumzug unsicher gemacht.

Der FASNETSSAMSTAG ist den kleinen und älteren Ha-No-Narren gewidmet. Nach der Abholung beim Kindergarten findet am Nachmittag im Bräuhaussaal der Kinder- und Seniorenball mit Wurst und Wecken und vielen bunten Einlagen der Nachwuchskünstler statt.

Am FASNETSSONNTAG kommt die Fasnet beim Narrenball im Bräuhaussaal in Hochstimmung. Bei einem Programm über vier Stunden werden die Besucher von einheimischen Künstlern mit sehr viel Witz, Engagement und Talent auf´s Beste unterhalten.  

Der Funken

Alljährlich wird am ersten FASTENSONNTAG von der Katholischen Landjugend Hailtingen ein Funkenfeuer errichtet und unter der Anwesenheit vieler Schaulustiger weithin sichtbar abgebrannt. Die Landjugend sorgt dabei mit einer Bewirtung für das leibliche Wohl.

Maibaum setzen

Hailtinger Maibaum wird gestellt.

Alljährlich wird am Vorabend des Maifeiertags der bekränzte und mit Bändern geschmückte MAIBAUM aufgestellt. Unter großem Arbeits- und Zeitaufwand werden Reisiggirlanden gebunden und zu einem Kunstwerk am Maibaum gefertigt.
In der "Mainacht" wird von den angehenden Jugendlichen gern Schabernack getrieben, d.h. Gartengegenstände werden versteckt, Gartentüren ausgehängt usw. Diese Streiche sind meist harmlos und sollten mit Humor getragen werden. In der Mainacht werden aber auch von jungen Burschen unter Mithilfe von Freunden Maibäume am Haus der "Herzdame" aufgestellt und es ist für ein Mädchen eine große Ehre, einen solchen "Maien" gesteckt zu bekommen. Alles in allem ist in der Mainacht einiges los und nicht wenige Jugendlichen müssen (?) in dieser Nacht ohne Schlaf auskommen.

Brennballturnier

Dieses „HAILTINGER BRENNBALL-SPESCHL“ wird von der KLJB organisiert und findet jährlich am Anfang der Sommerferien auf dem Hailtinger Sportplatz statt.

Dennetefest

Am ZWEITEN SONNTAG IM SEPTEMBER, wenn alle aus dem Urlaub zurück sind, veranstalten die TURNERFRAUEN zusammen mit der LANDJUGEND HAILTINGEN das beliebte Dennetefest. Diese altüberlieferte Spezialität (dünne Brotfladen belegt mit Speck, Zwiebeln, Lauch, Grieben usw. und im Holzofen gebacken) zieht eine große Schar von Liebhabern an und die Frauen haben den ganzen Tag alle Hände voll zu tun, um die große Nachfrage zu decken.

Bolzerturnier

Promi-Spiel war angesagt.

Dieses jährlich stattfindende FUSSBALL-TURNIER findet in der Hailtinger “Bolzarena“ statt und wird sportlich durch ein Prominentenspiel bereichert.

Neben dem Spaßfaktor wird auch die kulinarische Versorgung bestens gepflegt.

Metzelsuppe

Zur herbstlichen Jahreszeit passend lädt der Musikverein Hailtingen zu deftigen Schlacht-Spezialitäten in die Turn- und Festhalle ein. Auch frische, hausgemachte Wurstwaren werden angeboten.

St. Martinsumzug

St. Martin in der Kirche
St. Martin in der Kirche

Die Kindergartenkinder und alle Interessierten treffen sich mit ihren Laternen „Am Römerweg“, Richtung Feldweg und starten mit dem Laternenlauf von dort zum „Käpelle“ und dann zur Kirche. Während dem Laternenlauf werden einzelne Stationen eingelegt um dort gemeinsam ein paar Martinslieder zu singen.
Danach zieht man gemeinsam zum Gottesdienst in die Kirche ein.
Mit MARTINSSPIEL und Brezelverteilung - ausgerichtet und organisiert vom Kindergarten "KANZACHKNIRPSE".

http://www.duermentingen.de/index.php?id=319